29 März 2011

Merkel und die Alternative

Es heißt, Merkel sei auch deswegen nch im Amt, weil es keine Alternative für sie gäbe. Hat man da Thomas de Maiziere vergessen? Vom Typus ein Mann wie Kretschmann, liberal, bürgerlich, vermittelnd.

Passend dazu die neueste Umfrage zur Beliebtheit unserer Politiker: http://www.spiegel.de/politik/deutschland/0,1518,753961,00.html

De Maiziere bereits auf Platz 3, zusammen mit Steinmeier auf Platz 1: in schweren Zeit bevorzugt der Wähler lieber Langeweile und Un-aufgeregtheit als Aktionismus.

Keine Kommentare:

Es ist ein Fehler bei diesem Gadget aufgetreten.