08 November 2010

Unsere Vornamen

Mal was über die Vornamen der Familie.

Barbara
Der Mädchenname Barbara wurde von 1940 bis 1970 häufig vergeben.

Barbara war eigentlich ein Beiname für Nichtgriechen.


Olaf
Der Jungenname Olaf war um 1965 sehr beliebt. Seit 1980 ist der Name aus der Mode gekommen.

Bedeutung: Nachkomme
In meinem Geburtsjahr 1962 war dieser Vorname nicht unter den Top 35.


Sarah
Dieser Mädchenname taucht vermehrt seit 1970 in den Hitlisten auf. Seit 1985 erfreut Sarah sich als Vorname extremer Beliebtheit.

Sahra ist keine Schreibvariante von Sarah, sondern ein türkischer Mädchenname und bedeutet “leuchtend, strahlend”.

Simon
Simon gehört zu den biblischen Vornamen griechischer Herkunft.
Eine andere Interpretation stellt Simon als Schreibweise des jüdischen Namens Simeon dar.
Simeon wird meistens mit “von Gott erhört” erklärt, diese Bedeutung ist aber umstritten.

Lea
Lea ist seit 1980 in Deutschland als Vorname verbreitet und seit 1996 in den Top 10 der häufigsten weiblichen Vornamen vertreten.

Bedeutung: die sich Mühe gibt.

Martha
Martha war einer der häufigsten Babynamen gegen 1900. Ab 1930 nahm die Beliebtheit dieses Mädchennamens stark ab, aber inzwischen werden wieder Babys Martha genannt.
Bedeutung: Herrin

Keine Kommentare:

Es ist ein Fehler bei diesem Gadget aufgetreten.