21 Juli 2010

Einfach nur eine Tankstelle ...

... dies wünsch' ich mir.

Also nicht, dass ich eine Tankstelle sein möchte. Aber wäre es nicht schön, wenn man einfach tankt, geht an den Schalter und bezahlt - ohne warten?

Ich glaube, viele kennen das gar nicht. Früher konnte man an der Tankstelle nur tanken. manchmal reparierten die auch Autos oder das Auto konnte gewaschen werden. Das war es auch schon. Ich bin mir nicht mal sicher, ob man ein Pfefferminz oä kaufen konnte. Einfach nur Benzin!

Ich bin oft der Einzige, der sein Auto tankt, da ich gerne sehr früh oder sehr spät tanke. Leider bedeutet das nicht, dass ich auch schnell mit dem bezahlen fertig bin.

Kunden über Kunden (dem Tankstellenbesitzer sei es gegönnt) kaufen Bier, Schnaps, Zigaretten, Brötchen uvm. Gerade die heiß zu machenden kleinen Gerichte dauern ewig.

In der Tankstelle in meiner Nähe, wo ich auch Autogas tanken kann, gibt es sogar die Möglichkeit DVDs auszuleihen, Pakete von Otto abzugeben und und und. Aber ich will nur bezahlen!!! Heute morgen musste ich so lange warten, da habe ich glatt vergessen, dass ich noch gelbe Säcke mitnehmen wollte ;-)

Warum gibt es eigentlich nicht Schalter nur für Tankkunden? Meinetwegen zum selber kassieren?

Kommentare:

Balu hat gesagt…

Ha, Du wohnst also in der Nähe der Steinfurter Straße? :-)

Radegast hat gesagt…

Ja, im Lincoln Quartier. Wusste nicht, dass das ein Geheimnis ist!

Es ist ein Fehler bei diesem Gadget aufgetreten.