23 August 2008

Guter Journalismus I

Inspiriert durch Stefan Niggemeier finde ich ab und zu auch Aussagen von Journalisten, die zumindest fraglich sind. Heute ein aktuelles Beispiel aus der neuen Cinema:




Da die Serie von ziemlich vielen Helden handelt, wie der Name ja schon sagt, ist die Aussage, Hayden Panettiere sei DIE Heldin von Heroes, sehr zweifelhaft. Außerdem spricht das Konzept der Serie, die diverse Handlungsstränge, mit diversen "Helden", langsam aufeinander zu laufen lässt, eindeutig gegen EINE Heldin!

Also entweder schlechter Journalismus, er Autor kennt die Serie gar nicht oder schlicht nicht mit Anzeige gekennzeichnete Werbung!

Keine Kommentare:

Es ist ein Fehler bei diesem Gadget aufgetreten.