01 März 2008

Nervige Musik wird hörbar

Bei hoch21 hat mich ein Post über Musik , die einen erst total nervt, dann aber plötzlich doch so akzeptabel wird, dass man sich den song kauft, nachdenklich gemacht.

Nun überlege ich und überlege...es fällt mir kein richtig gutes Beispiel ein, obwohl es mit Sicherheit Titel gibt.
Ein ähnliches Beispiel fällt mir ein: Als Jugendlicher war ich (und bin es noch immer) ein ABBA Fan. Die Veröffentlichung der Single "Summernight City" hat mich damals etwas geschockt, da mir der sound ungewohnt disharmonisch erschien. Verstockt lehnte ich diesen song ab. Heute gehört er zu meinen Lieblingssongs der Gruppe, genau weil er nicht so "glatt runtergeht".

Das Beispiel passt aber nicht ganz in die Kategorie, weil mich kein Bestandteil des Liedes wirklich nervte.
Es gibt aktuell einen song, der so einen Bestandteil enthält: Leona Lewis mit Bleeding love. Wenn Leona "Bleeding" singt, sträuben sich mir die Haare und ich denke an die letzte Wurzelbehandlung beim Zahnarzt. Ob sich das aber noch umkehrt, so dass ich den song wirklich mag, bleibt abzuwarten. Ich habe allerdings bereits dreimal versucht das Lied zu mögen, habe aber versagt.

Ich bleibe am Ball und werde über das Thema berichten.

Zum Thema Werbespots fällt mir sofort mein Lieblings-Hass-Spot ein. Erinnert sich noch jemand an das Waschmittel "Super Luzil"? Da machte eine furchtbare Frau Werbung für. So ein bisschen Edith Hancke mit schwarzen Haaren. (Nichts gegen Edith Hancke!)
Wenn diese Werbung kam, habe ich den Fernseher verlassen, es hat mich nur geschüttelt.

Kommentare:

hoch21 hat gesagt…

Ich finde es interessant, dass mir "Summer Night City" [Kannte ich gar nicht!] auf Anhieb gefällt! Das wird maßgeblich damit zusammenhängen, dass ich mit den 80ern in einem Jahrzehnt musikkgeprägt wurde, in dem "reine Melodien" weniger vertreten waren als in den 70ern. Zumindest leuchtet mir das als Erklärung ein.

Dieses Waschmittel "Super Luzil"...- Das klingt so herrlich retro-futuristisch! Habe ich nie gehört oder gesehen! Wann war das denn?

Radegast hat gesagt…

Na ja, ich war da so 10 oder 12, also 1972/74.

hoch21 hat gesagt…

Das erklärt, warum mir das nichts sagt!

Es ist ein Fehler bei diesem Gadget aufgetreten.