22 Februar 2008

X und Y Chromosomen Stöckchen

Hui, ist das schwer. Bin mir ja nicht immer sicher, was wirklich typisch weiblich und typisch männlich ist. Zum Beispiel Eitelkeit. Könnte schon typisch männlich sein, aber die daraus resultiernde besondere Pflege des Aussehens oder die spezielle Auswahl von Klamotten, die ist dann typisch weiblich? Ich versuche es aber trotzdem mal.

X Chromosom (=weiblich)
  • gucke gerne Desperated houswifes und Grey's Anatomy
  • mag lieber gepflegte Menschen
  • gucke (manchen) Männern auf den Po
  • schlage meine Beiner übereinander
  • sorge gerne für samtweiche Lipen bei mir
  • gehe gerne einkaufen
  • ich mag Bailleys und Eckes Edelkirsch
  • mag kein Bier
  • mag kein Fußball
  • koche und backe gerne
  • höre recht softe Musik
  • habe keinen guten Orientierungssinn
  • weine gerne beim lesen oder fernsehen
  • klatsche sehr gerne (nicht in die Hände)
  • gehe gerne zum Friseur bzw es gibt ja nur Friseusen
  • beim richtigen Thema kann ich ohne Unterlass reden
  • mag meine Haare sehr
Y Chromosom (=männlich)
  • Stehpinkler
  • habe eine sehr tiefe Stimme
  • mag sehr die weibliche Brust
  • sicherheitsbewusster Risikeneingeher
  • hätte es gerne, dass das gilt, was ich sage
  • Star Trek und Star Wars Fan
  • bin stolz auf meine schön behaarten Beine
  • Mag Naturwissenschaften
  • fahre gerne schnell Auto
  • der PC ist ein guter Freund von mir, der gerne in Begleitung der Wii zu Besuch ist
  • bin verspielt und mag gerne Gadgets
  • vor meinem Bett türmen sich die Klamotten
  • halte die Emanzipation des Mannes für gescheitert, aber dringend notwendig (dieses Jammern könnte auch unter X stehen)
  • kann sehr schweigsam sein
  • nehme kein Parfüm, lediglich Deo
  • lese immer noch jede Woche die Mickey Maus
  • kann handwerklich fast alles, kapier nur nie die Anleitung
  • kann gut einparken

Keine Kommentare:

Es ist ein Fehler bei diesem Gadget aufgetreten.