20 April 2007

Fernsehen und Geburtstag

Ich gebe es zu: ich mochte Frank Elstner immer. Bereits als ich als Jugendlicher Radio Luxemburg gehört habe, fand ich ihn gut. Im Fernsehen ist meine Sympathie geblieben. Ich schaue zwar nicht jede Sendung mit ihm und "Versteh Sie Spaß" guck ich sowieso nicht. Aber seine Art zu talken gefällt mir. Einfach sympatisch, nicht aufdringlich und informativ. Er ist bestimmt nicht der hartnäckige Nachfrager. Aber dafür könnte es ja andere geben. Er ist eben Unterhalter. Selber nicht besonders witzig, versteht er es immer andere glänzen zu lassen und uns zu unterhalten. Ok, genug der Vorrede, hier eine liebenswerte und ehrliche Würdigung auf der immer sehr lesenswerten Seite Fernsehlexikon zum 65. Geburtstag von Frank Elstner.

Stöckchensucht

Das artet hier ja richtig aus. Wieder wurde ich mit einem Stöckchen beworfen. Vielen Dank an Sylvia. Ich werde es schnellstmöglich bearbeiten. Anosonsten gibt es wenig Neues zu berichten. Ich höre immer noch das Hörbuch "Eragon - Im Auftrag des Ältesten". Es zieht sich über 159 Kapitel mächtig hin. Bin froh, wenn es endlich zuende ist - bin bei Kapitel 142. Gut dass ich es nicht lesen musste. Viel zu viel Beschreibung und zuwenig Aktion. Es wird jedoch sehr gut vorgelesen. Obwohl ich das "Wuff" bei des Zwergen Stimme nicht mehr hören kann. Aber der Andreas Fröhlich, der übrigens als Bob aus Die drei ??? bekannt geworden ist macht das schon fantastisch.

Neu entdeckt habe ich den Song "Holding out for a hero" von Jennifer Saunders aus dem OST Shrek 2. Die Version ist echt mal was anderes - gefällt mir sehr gut. Nur: wer ist Jennifer Saunders? Muss ich mal nachschlagen. - Ok, hab ich getan: Sie ist eine Comedian aus England, die eben auch die Fee in Shrek gesprochen hat und damit den song intoniert.

18 April 2007

Ein - Wort Stöckchen

Irgendwo auf gelesen und hier untergebracht. Wird hier noch'ne richtige Stocksammlung! Aber ich will ja nicht verstockt sein, daher schreibe ich 41 mal ein Wort: (na ja fast)

1.) Wo ist Dein Handy? – links
2.) Dein Partner? – Arbeit
3.) Deine Haare? – braun
4.) Deine Mama? – Zuhause?
5.) Dein Papa? – Kocht
6.) Lieblingsgegenstand? – PC
7.) Dein Traum von letzter Nacht? – vergessen
8.) Dein Lieblingsgetränk? – Kaffee
9.) Dein Traumauto? – Audi-Q7
10.) Der Raum in dem Du dich befindest? – hell
11.) Deine Ex? – hab-keine
12.) Deine Angst? – Krankheit
13.) Was möchtest Du in 10 Jahren sein? – Fidel
14.) Mit wem verbrachtest Du den gestrigen Abend? – Barbara
15.) Was bist Du nicht? – katholisch
16.) Das letzte was Du getan hast? Telefoniert
17.) Was trägst Du? – Pullover
18.) Dein Lieblingsbuch? – Herr der Ringe
19.) Das letzte was Du gegessen hast? – Schinkenbrötchen
20.) Dein Leben? – gelungen
21.) Deine Stimmung? – neugierig
22.) Deine Freunde? – abwesend
23.) Woran denkst Du gerade? – Stöckchen
24.) Was machst Du gerade? – schreiben
25.) Dein Sommer? – wunderschön
26.) Was läuft in Deinem TV? – nix
27.) Wann hast Du das letzte Mal gelacht? – gestern
28.) Das letzte Mal geweint? – irgendwann
29.) Schule? – niemehr
30.) Was hörst Du gerade? – "Under the milky way of life - Echo & the bunnymen"
31.) Liebste Wochenendbeschäftigung? – shoppen
32.) Traumjob? – Millionär
33.) Dein Computer? – langsam
34.) Außerhalb Deines Fensters? – Garten
35.) Bier? - niemals
36.) Mexikanisches Essen? – gerne
37.) Winter? – nö
38.) Religion? – evangelisch
39.) Urlaub? – freu
40.) Auf Deinem Bett? – Bettdecke
41.) Liebe? – JaJaJa

16 April 2007

Neues Stöckchen

Nicht schon wieder ein Stöckchen mag mancher denken, aber auf dieser Seite habe ich ein nettes Stöckchen gefunden und überhaupt gibt es dort interessante Dinge zu sehen. Außerdem kann ich mal wieder eine Geschichte schreiben, das macht mir bekannterweise Spaß.

Also es geht darum die drei folgenden Sätze in eine Geschichte zu bringen und die Einzelsätze jeweils auf drei Zeilen / Sätze zu erweitern:

1.Der Wagen raste gegen einen Baum
2.Die Frau setzte ihren Hut zurecht
3.Der Mann zündete eine Zigarette an

Na gut, dann wollen wir mal.

1. Der Wagen raste gegen einen Baum...
..., was ziemlich effektvoll aussah. Ach, was man alles im Fernseher sieht. Und das Auto hatte die gleiche Farbe wie ihr eigenes. Witzig. So nun aber los.
2. Die Frau setzte ihren Hut zurecht...
..., denn jetzt wollte sie endlich los. Mit dem Auto zu Sven. Auto? Welches Auto? Es steht nicht mehr an seinem Platz. Erinnerungen an das Auto, welches gegen den Baum rast.
3. Der Mann zündete eine Zigarette an...
und gab sie der Frau mit dem Hut. "Jetzt rauchen sie erst mal eine. Ihr Auto ist sowieso Schrott. Dann klären wir, wie ihr Auto zu den Dreharbeiten von Die Autobahnraser verwendet werden konnte."

Christiansen am 15.04.2007

Ich guck die Sendung grundsätzlich nicht, ist mir zu wenig Tiefe und einfach nur ärgerlich. Aber das Thema gestern hat mich ein wenig gewundert:
1. Man hätte aus aktuellen Gründen ja was zu der unsäglichen Oettinger Rede zu dem verstorbenen Ex-Ministerpräsidenten und Ex-Marinestabsrichter im 3.Reich, Hans Filbinger senden können. Hätte irgendwie gepasst, oder? Aber so schnell ist man dort wohl nicht, ist halt ein großer Verein, die ARD.
2. So richtig innovativ war das Thema: "Was können die Jungen von den Alten lernen" auch nicht. Jeder Mensch lernt in der Regel von den Älteren, ob Eltern, Großeltern, Lehrer, Ausbilder, Professor, Vorgesetzter und und und. Das ist so alt wie die Menschheit und auf jeden Fall sehr sinnvoll, geht ja auch gar nicht anders. Daher hätte eine untersuchungswerte und innovative Fragestellung sein können, was können die Alten von den Jungen lernen. So was könnte es ja auch geben, zumindest kann man es mal thematisieren...Aber wohl nicht bei Christiansen!

Musik im April

Ich habe jetzt schon mal einen Song aus dem kommenden Eurovision Song Contest gehört und er gefällt mir recht gut. Der Song kommt aus Malta und wird von einer Frau gesungen. Ihr findet das Lied bereits in meiner Liste, meiner Lieblingssongs: Vertigo von Olivia Lewis. Hoffentlich gibt es weitere so gute Lieder. Hier eine aktuelle Liste der 2007er Songs. Malta muss sich noch fürs Finale qualifizieren, Deutschland ist gesetzt und startet mit Nr. 16.
Es ist ein Fehler bei diesem Gadget aufgetreten.