13 Dezember 2007

Advent, Advent

Jetzt kommt kein Gedicht, keine Sorge.

Nur ein Stern.
Und Wünsche für eine freche Adventszeit.
Keine Langeweile und wenig unnötiges Feuer in der Wohnung.

Wenn sich dann noch ein leckerer Keks (nicht zu hart, sonst freut sich der Zahnarzt) und ein glückseliger Glühwein hinzugesellt, kann man diese Zeit überstehen. Wenn nicht, bitte melden, wir finden schon einen Ausweg.

Ich zB gucke in dieser Zeit gerne die Stirb langsam Filme.

Kommentare:

hoch21 hat gesagt…

Die erste Adventsbotschaft dieses Jahr, die ich wirklich nett finde...!

Und das mit den Stirb Langsam-Filmen ist ein hervorragender Vorschlag!

Radegast hat gesagt…

Absolut faszinierend wie beides gut zusammen harmoniert. Das ROT des Blutes passt gut zu unseren Adventskerzen.

hoch21 hat gesagt…

Hä Hä!

Es ist ein Fehler bei diesem Gadget aufgetreten.