30 Dezember 2006

Irak - Hussein

Klar war der ein Verbrecher und ein Diktator. So haben wir es all' die Jahre gelernt und wahrscheinlich war er es auch. Aber so richtige Verbrechen a la Milosevic oder Pol Pot sind mir bei ihm nicht bekannt geworden. Was rechtfertigt eigentlich eine so überstützte Tötung? Was soll da verborgen werden? Vielleicht sehe ich nur wieder irgendwelche Verschwörungen, aber ich verstehe das alles nicht richtig. Da muss was hinterstecken.
Grundsätzlich lehne ich die Todesstrafe ab, auch bei Politikern. Gewiss meinen manche Staaten, dass es ohne nicht geht. Aber dann sollte es doch eine gute Begründung geben. Wenn man Rache will, hätte man ihn auch im Gefängnis leben lassen können, das demütigt schließlich auch. Jetzt wird Hussein schnell zum Märtyrer und die Spekulationen (wie bei mir) sprießen.
Alles seltsam. Hier noch ein guter Eintrag: Irak - Hussein

25 Dezember 2006

Zwischen den Jahren

Von Dienstag bis Freitag sind wir in Uelzen. Ein wenig ausruhen. Hoffentlich wird die Fahrt morgen nicht so anstrengend. Es wird gewiss viel Verkehr sein. Na drückt mal die Daumen, dass es nicht so schlimm wird.
Blog-mäßig wird es also etwas ruhiger in den nächsten Tagen. Aber ich komm wieder, keine Frage.

Überstanden

So, der Heilige Abend wäre überstanden.
In der Mitternachts Messe waren dieses Jahr sehr viele Besucher. Das ist doch schön, denn hier experimentieren wir durchaus auch mal etwas unkonventionell mit Texten oder Vortragsweisen.

Um diese Zeit fühle ich mich auch immer sehr viel freier als in den Nachmittagsgottesdiensten. Allerdings gab es dieses Jahr ein Hightlight: der 16 Uhr Gottesdienst, zu dem überwiegend Familie mit Kindern kommen, obwohl es auch einen Krabbelgottesdienst um 14 Uhr gibt, war dieses Jahr bereits nach 40 Minuten beendet, was nicht nur die mitwirkenden Konfirmanden zu würdigen wussten, sondern auch zahlreiche Besucher, die unverhofft mehr Zeit bis zur Bescherung hatten, als gedacht. So auch wir! Diesmal haben wir erst gegessen, dann Bescherung gemacht. Bescherung wurde diesmal ausgewürfelt. Wer eine 1 oder 6 hat darf sich erst ein Geschenk aussuchen, beim nächsten mal auspacken. So machte das auch recht viel Spaß!

Nun kann es Weihnachten werden und ich freue mich auf eine ruhige und besinnliche Zeit. Ihr am besten auch!
Es ist ein Fehler bei diesem Gadget aufgetreten.