27 Oktober 2006

Autofahrer die X.te

Nicht nur mir geht es so, dass mich nicht zügig fahrende Autofahrer nerven. Hier geht es Jemandem genauso.

23 Oktober 2006

Jetzt haben wir einen Pfarrer weniger

Gestern wurde unser Gemeindepfarrer und mein Freund Ralph aus der Gemeinde verabschiedet. Leider müssen wir jetzt ohne ihn auskommen. Er wird uns sehr fehlen, denn seinen Part kann im Moment niemand übernehmen. Die wichtige Arbeit an den Schulen, der KU und die vielen seelsorgerlichen Aufgaben bleiben im Moment liegen.

Gar nicht so einfach jetzt jemanden zu finden, der in unserer Haushaltsituation zu uns passt. Schade, schade.

Bilder folgen in meinem anderen Blog: http://otrubel.blogspot.com/

Lieblingslieder

Es wird mal wieder Zeit für meine aktuellen Lieblingslieder. Die sind zum Teil auch schon richtige Oldies, aber ich habe sie jetzt erst (wieder) entdeckt:

Art Garfunkel - Looking for the right one
America - Sister Golden Hair
Bread - Baby I'm A Want You
Bread - It Don't Matter To Me
Daniel Cirera - Motherfucker
13 senses - Into The Fire
James Dean Bradfield - An English Gentleman
Keane - Bedshaped
Long Before Rock 'N' Roll - Mando Diao
Mama Cass Elliot - Make Your Own Kind Of Music
(aus den ersten Lost Folgen, der zweiten Staffel)
Nouvelle Vague - Ever Fallen In Love
Scissor sisters - Comfortably Numb
Scott Matthews - Elusive
Stratovarius - Where Dragon Fly
Sunrise Avenue - Fairytale Gone Bad

Diese songs laufen bei schon länger, ich werde sie irgendwie nicht los. Ich muss sie immer wieder hören:

The Feeling - Sewn
Tanita Tikaram - Everyday is new
Adam Green - Novotel
Paul Mccartney - This never happened before
(Aus dem Film Haus am See)

Aufwachen und Aufwecken


Am Wocheende gab es bei uns in der Familie eine Diskussion über das wecken und geweckt werden. Gut fand ich die Aussage: "Ich habe einen Anspruch auf sinnfreies Aufwachen am Morgen."

Hintergrund ist, ob man mit Radio oder Musik geweckt wird. Die Quatscherei am Morgen macht mir nämlich krank.
Es ist ein Fehler bei diesem Gadget aufgetreten.